Winterausrüstung

Ab Freitag 1. November müssen Österreichs Fahrzeuge winterfest sein.

In Österreich und in Slowenien besagen die gesetzlichen Bestimmungen, dass Pkw bei winterlichen Fahrbahnbedingungen wie Schnee, Schneematsch oder Eis an allen vier Rädern Winterreifen mit einer Profiltiefe von mindestens vier Millimetern montiert haben müssen. Alternativ dazu sind bei durchgängiger Schneefahrbahn auch Sommerreifen mit Schneeketten an mindestens zwei Antriebsrädern erlaubt. Die maximale Geschwindigkeit für Fahrzeuge mit Schneeketten beträgt 50 km/h.

In Deutschland, der Slowakei und der Tschechischen Republik gilt eine situative Winterreifenpflicht. Schneeketten sind in der Slowakei und in der Tschechischen Republik nur erlaubt, wenn die Straße schnee- und eisbedeckt ist.

In der Schweiz gibt es keine Winterreifenpflicht, jedoch sind Schneeketten verpflichtend anzubringen, wenn in der jeweiligen Region entsprechende Verkehrszeichen darauf hinweisen. In Italien und Ungarn gibt es keine generelle Vorschrift zur Montage von Winterreifen. Schneeketten sind grundsätzlich in beiden Ländern erlaubt.

winterausruestung

© 2015 - All Rights Reserved. Chrysler, Jeep, Dodge, Ram, Mopar and the Pentastar logo are registered trademarks of FCA US LLC.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen